Re!nventing stand building systems.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

„Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die die Bedürfnisse der Gegenwart befriedigt, ohne zu riskieren, dass zukünftige Generationen ihre eigenen Bedürfnisse nicht befriedigen können.“ 
(Quelle: Brundtland-Bericht aus dem Jahr 1987)

Hierbei strebt man nach einem Gleichgewicht zwischen ökologischen, ökonomischen und sozialen Interessen. Diese werden u.a. auch die 3 P‘s genannt: People (Menschen), Profit (Gewinn) und Planet (Erde). 

Bei beMatrix steht eine nachhaltige Strategie ganz oben auf der Tagesordnung. Sowohl beim Treffen von strategischen Entscheidungen, als auch im tagtäglichen Handeln werden ökologische, ökonomische und soziale Interessen stets berücksichtigt. 

Das nachhaltigste Produkt am Markt

Bei der Lancierung des Aluminium-Rahmensystems mit den großen Löchern im Jahre 1993, wurde der erste große Schritt in Richtung Nachhaltigkeit gemacht. Die typischen Eigenschaften dieses Systems spiegeln die 3 P’s ideal wider:

  • Leichtgewicht
    Auch aufgrund Ihres leichten Gewichts gelten die Rahmen als sehr benutzerfreundlich und erlauben dem Standbauer, für den Aufbau seines Standes weniger Personal einzusetzen.
  • Lange Lebensdauer
    Unsere Rahmen können problemlos 200 Mal in verschiedenen Aufstellungen verwendet werden. Dadurch gewinnt der Standbauer seine Investition schnell zurück und verbrauchen wir weniger Rohstoffe für die Produktion von neuen Rahmen.
  • Modular
    Mit dem beMatrix-Rahmensystem ist ein 360°-Aufbau möglich: Die Rahmen können sowohl als Boden, Decke oder Wand eingesetzt werden. Darüber hinaus kann ein und dasselbe Rahmen-Paket in verschiedenen Aufstellungen benutzt werden, wodurch ein Standbauer nicht jedes Mal andere Rahmen anschaffen muss.

Innovation und Upgrade des ECO-Rahmen

Wir leben in einer Welt der Veränderungen. Unser F&E-Team beschäftigt sich demzufolge täglich mit Produkt- und Prozessoptimalisierungen und hat hierbei immer den ökologischen Fußabdruck im Hinterkopf. Die neueste, maßgeblichste Innovation ist der Upgrade unseres ECO-Rahmens. Der ECO-Rahmen wurde vor einigen Jahren als ökologische Alternative zu den eloxierten Rahmen lanciert. Eloxieren ist ein zusätzlicher Schritt im Produktionsprozess, bei dem die Rahmen eine extra Schicht erhalten. Diese chemische Behandlung ist belastend für die Umwelt. Bei einem ECO-Rahmen wird das Eloxieren durch eine Oberflächenbehandlung ersetzt, bei der geschliffen und gebürstet wird. Um den Fertigstellungsgrad der eloxierten Rahmen zu erreichen, haben wir gemeinsam mit unserem Maschinenlieferanten eine Bürstentechnik entwickelt, wodurch die ECO-Rahmen ab 2019 einen quasi identischen Look wie die eloxierten Rahmen haben werden. Ein zusätzlicher Vorteil dieser umweltfreundlichen Rahmen ist außerdem, dass diese Rahmen vollständig recycelt werden können, was bei den eloxierten Rahmen nicht der Fall ist. 

Zudem kümmern wir uns in der Produktentwicklung auch darum, dass diese neuen Produkte mit den bereits bestehenden Produkten kompatibel sind. Dadurch kann der Standbauer seinen existierenden Lagerbestand weiterhin verwenden und um die neusten Artikel ergänzen.

Neuer nachhaltiger Maschinenpark

beMatrix investiert dieses Jahr in einen neuen und vollautomatischen Maschinenpark. Eines der wichtigsten Motive für die Auswahl der Maschinen war der Aspekt der Nachhaltigkeit. 

Die neuen Maschinen ermöglichen, unsere Profile noch präziser auf Wunschlänge abzusägen, wodurch wir unseren Ausschuss weiter reduzieren können. Der kleine Anteil Metallabfall, der während des Produktionsprozesses generiert wird, wird recycelt und noch einmal für die Produktion von Aluminium verwendet. 

Da alle Arbeiten mit dem neuen Maschinenpark unter einem Dach stattfinden können, wird die Anzahl der Transporte von und zu den Subunternehmern auch stark reduziert. Sonnenpaneele sorgen dafür, dass die neue Produktionsstätte größtenteils mit Ökostrom betrieben wird.

Internationales bePartner Netzwerk

Internationaal bePartner netwerkViele Standbauer verlassen für einen Aufbau jenseits der Grenzen regelmäßig ihr vertrautes Terrain. Dies bringt oftmals zusätzliche Arbeit und Kosten mit sich, ist aber auch nachteilig für unsere Umwelt. beMatrix ist weltweit aktiv und investiert unter dem Motto ‘Think global, act local’ voll und ganz in ein internationales bePartner Netzwerk. Momentan stehen rund 60 Partner in mehr als 12 Ländern bereit, um Standbauer bei der Umsetzung ihrer Projekte im Ausland zu unterstützen. Diese bePartner sind vollständig mit dem beMatrix Rahmensystem vertraut. Ob es nun um Hilfe beim Aufbau, das Bedrucken eines Textils oder Paneels, das Mieten von Rahmen und Zubehörteilen, das Installieren von LEDskin® oder den Aufbau eines Doppeldecks geht … Dieses bePartner Netzwerk sorgt dafür, dass wir unseren ökologischen Fußabdruck bedeutend reduzieren können.

Im Rahmen unserer Nachhaltigkeitspolitik genießt Charity einen hohen Stellenwert. 

Europe
North America
Central & South America
China
Other countries